Welchen Zweck erfüllt der Verein?

Die Tätigkeit in der Finanzplanung und der qualifizierten Finanzberatung erfordert sowohl während als auch nach einer erfolgreich abgeschlossenen hochwertigen Qualifizierung kontinuierliche Weiterbildung und regen Erfahrungsaustausch.

 

Gerade durch ein breites Netzwerk können Fachkenntnisse für den eigenen Beratungsbereich genutzt werden. Des Weiteren entsteht durch dieses Netzwerk die Möglichkeit, kostengünstig interessante Fachvorträge von renommierten Referenten und Marktteilnehmern der Beratungsbranche zu organisieren.

Was macht ein Financial Planner?

Welche Ziele haben wir?

Der Zweck der Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in der Banken-, Immobilien- und Versicherungswirtschaft soll durch folgende Maßnahmen verwirklicht werden:

  • grundsätzlich kostenfreie Veranstaltungen, z. B. fachbezogene Vorträge und Diskussionsrunden für Vereinsmitglieder und andere Interessierte, welche aus den Mitgliedsbeiträgen des Vereins finanziert werden sollen

  • die Durchführung von Workshops mit dem Ziel der beruflichen Qualifizierung sowie der Herausarbeitung von neuen finanzwirtschaftlichen Betrachtungen

  • der Aufbau und die Unterhaltung einer allgemein und kostenfrei zugänglichen Sammlung von finanzwissenschaftlichen Aufsätzen und Schriftstücken

Die Förderung der Aufklärung der Allgemeinheit über den Sinn und Zweck der privaten Finanzplanung wird insbesondere durch die regelmäßige Durchführung von allgemein zugänglichen Seminaren verwirklicht. Weiterhin werden u. a. über die Notwendigkeit einer strukturierten Altersvorsorgepolitik informiert sowie die diesbezüglich aktuellen Entwicklungen und Tendenzen in Politik und Wirtschaft aufgezeigt. Der Verein verfolgt hierbei kein wirtschaftliches Interesse.

Ansprechpartner

Thomas Abel

Vorsitzender

Thomas Abel ist seit 2002 Vorstandsvorsitzender des network financial planner e.V. Er engagiert sich seit vielen Jahren aktiv in der Verbreitung des Finanzplanungsgedanken in der Bundesrepublik Deutschland. So war und ist er als Dozent in der berufsbegleitenden Weiterbildung tätig, ist Geschäftsführer der IFNP Institut für Finanz- und Nachfolgeplanung GmbH und gibt das FINANCIAL PLANNING Magazin heraus. Darüber hinaus ist er als geschäftsführender Gesellschafter für die HONORIS Treuhand tätig. Schwerpunkte sind dort die Erstellung von Vermögens- und Nachfolgeplanungen für Mandanten und Kooperationspartner. Thomas Abel ist Certified Financial Planner (CFP®), Certified Foundation & Estate Planner (CFEP®) sowie DIN-geprüfter Privater Finanzplaner nach DIN ISO 22222 und Testamentsvollstrecker (Frankfurt School).

Dirk Breitsameter

Vorstandsmitglied

Dipl. Ing. Dirk Breitsameter (CFP®) ist Mitglied im Vorstand des network financial planner e.V. und verantwortlich für die Region München und Umgebung. Er arbeitet seit über 15 Jahren in der Finanzbranche und absolvierte 2010 seine Zertifizierung zum CFP®. 2011 gründete er zusammen mit Partnern die Contentus GmbH und später die Contentus Vermögensverwaltungs GmbH. Da seiner Meinung nach die Beratungsqualität am Markt „im Durchschnitt leider von mäßiger Qualität“ ist und Finanzberatung zu oft provisionsgetrieben ist, liegt ihm die echte Finanzplanung am Herzen, denn „das ist der Schlüssel für echte Beratungsqualität“. Daher engagiert er sich seit Jahren aktiv für den Verein.

Sven Putfarken

2. Vorsitzender

Sven Putfarken ist Mitglied im Vorstand des network financial planner e.V. und verantwortlich für die Region Hamburg und Umgebung. Er organisiert deutschlandweit Veranstaltungen und ganztägig Fachtagungen. Darüber hinaus agiert er als Referent zu Finanzplanungsthemen und widmet sich der Verbreitung des Finanzplanungsgedanken. Als CEO der IFNP Institut für Finanz- und Nachfolgeplanung GmbH besteht auch ausreichend Praxisbezug zur Umsetzung der Theorie in die Praxis!

Andreas Liebenow

Vorstandsmitglied

Andreas Liebenow ist Mitglied im Vorstand des network financial planner e.V. und verantwortlich für die Region Berlin und Umgebung. „Bei der FiNUM.Private Finance AG betreue ich anspruchsvolle Kunden in ihren finanziellen Angelegenheiten. Durch meine Finanzplanung schaffe ich einen enormen Mehrwert für sie.“

Annika Peters

Vorstandsmitglied

Annika Peters ist Mitglied im Vorstand des network financial planner e.V. und verantwortlich für die Region Stuttgart und Umgebung. Sie ist zertifizierte Finanzplanerin und verfügt über vielfältige Erfahrungen in der ganzheitlichen Beratung und Vermögensanlage. Nach dem dualen Studium bei einer Stuttgarter Privatbank war sie im Private Banking und in einem Family Office tätig. Seit 2018 unterstützt sie das Beraterinnen-Team der FrauenFinanzBeratung mit ihrer Expertise. Die finanzielle Lebensplanung von Frauen liegt ihr ganz besonders am Herzen. Gerade junge Frauen, die sich im Studium befinden oder in den Beruf starten, unterstützt sie mit Leidenschaft bei der Absicherung von Existenzrisiken sowie beim Aufbau von Altersvorsorge und Vermögen.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an.

+49 30 20 84 55 25

Mitgliedschaft

Ordentliches Mitglied des Vereins kann auf Antrag jede Person werden, die geeignet und in der Lage ist, sich für die Ziele des Vereins einzusetzen.

 

Neben zertifizierten Finanzplanern und Estate Plannern sind zahlreiche weitere Teilnehmer des Finanzdienstleistungsbereichs, die den ganzheitlichen Beratungsansatz fördern und pflegen, Mitglied im Verein network financial planner e.V.

Die Mitglieder setzen sich derzeit aus den folgenden Berufsgruppen zusammen:

  • Banken

  • Versicherungen

  • Freie Finanzdienstleister

  • Selbstständige

  • Rechts- und Steuerberater

Der Mitgliedsbeitrag beträgt EUR 50,- p. a. für natürliche Personen.

 

network financial planner e.V.

Ebereschenallee 7

14050 Berlin 

Tel.: +49 30 - 20 84 55 25

Fax: +49 3212 - 12 07 85 4

© 2019 network financial planner e.V.

  • Weiß Twitter Icon